BOR: Bocholt – Radfahrerin von Auto erfasst

Leichte Verletzungen hat eine Radfahrerin am Montag in Bocholt bei einem Verkehrsunfall erlitten. Ein 29-Jähriger wollte gegen 11.50 Uhr mit seinem Wagen aus einer Einfahrt auf die Münsterstraße einbiegen. Dabei erfasste der 29- Bocholter die 34-Jährige: Die Bocholterin war auf dem Radweg an der Münsterstraße in Richtung Rhede unterwegs. Die Frau wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204