BOR: Bocholt – Kollision auf Kreuzung

Eine Leichtverletze und ein Sachschaden von circa 18.000 Euro – so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, zu dem es am Montag in Bocholt gekommen ist. In Richtung Innenstadt befuhr ein 53-Jähriger aus Bocholt gegen 13.15 Uhr die Alfred-Flender-Straße. Aus der untergeordneten Brinkstegge kommend, wollte eine 52-Jährige mit ihrem Auto die Kreuzung queren. Dabei stießen die Fahrzeuge zusammen. Im Nachgang zum Unfall stellte die Bocholterin fest, dabei Verletzungen erlitten zu haben.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204