LIP: Lemgo – Nach Auffahrunfall geflüchtet

(LW) Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr kam es auf der Fahrspur zu einem Ausgabeschalter eines Schnellrestaurants am Liemer Weg zu einem leichten Auffahrunfall von zwei Pkw. Beide Fahrer verließen ihre Fahrzeuge und einigten sich darauf, auf dem angrenzenden Parkplatz ihre Personalien auszutauschen. Während der 33-jährige, aus Düsseldorf stammende, Geschädigte mit seinem Mercedes auch dorthin fuhr, flüchtete der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit vom Unfallort. Zum Glück hatte der Geschädigte sich das Kennzeichen des Fahrzeugs gemerkt, so dass die Polizeibeamten an seiner Wohnanschrift in Lemgo ermittelten. Dort wurde der 38-jährige Lemgoer vor dem Haus schlafend in seinem Audi vorgefunden. Er stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299