POL-SO: Soest – Wem gehören die Fahrräder?

Soest (ots)

Am Mittwoch, um 01:44 Uhr, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei. Er hatte am Hiddingser Weg, Ecke Lübecker Ring eine beschädigte Bushaltestelle entdeckt. Gleichzeitig lagen in der Nähe vier Fahrräder herrenlos auf dem Gehweg. Kurz darauf bemerkte er eine männlich Person, die direkt die Flucht ergriff. Der Mann lief den Hiddingser Weg stadtauswärts und verschwand schließlich im „Trompeterwäldchen“. Er wird als 1,70 bis 1,85 groß mit sportlicher Statur beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke und Blue Jeans. Die Polizei stellte die Fahrräder sicher. Die Ermittler gehen davon aus, dass diese zuvor gestohlen wurden. Außerdem wird ein Tatzusammenhang zu der beschädigten Bushaltestelle vermutet. Darum bittet die Kriminalpolizei um Hinweise zu dem flüchtigen Täter und zu der Herkunft der sichergestellten Fahrräder. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02921-91000 bei der Polizei zu melden. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de