DO: Laube brannte vollständig aus: Polizei ermittelt nach Brandstiftung in Dortmund-Körne

Lfd. Nr.: 0100

In der Kleingartenanlage „Frohes Schaffen“ an der Hannöverschen Straße in Dortmund-Körne brannte am Dienstag (25.1.2022) eine Laube aus. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

Eine Zeugin informierte die Polizei um 12.46 Uhr über eine brennende Laube, die innerhalb weniger Minuten vollständig ausbrannte. Die Flammen und der Rauch beschädigten eine Laube auf der Nachbar-Parzelle stark. Brandermittler der Kriminalpolizei untersuchten den Tatort nach Spuren.

Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Personen an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132 7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Peter Bandermann
Telefon: 0231-132-1023
E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de