POL-WES: Kamp-Lintfort – Schild umgefahren Polizei bittet um Hinweise

Kamp-Lintfort (ots)

Ein Zeuge entdeckte am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr ein umgefahrenes Verkehrszeichen an der Kruppstraße / Ecke Oststraße und rief die Polizei.

Die Beamten stellten daraufhin fest, dass ein unbekannter Autofahrer massiv gegen das Schild gefahren sein musste. Es war umgeknickt, konnte nicht mehr aufgestellt werden und um das Verkehrsschild lagen verteilt mehrere Fahrzeugteile. Diese stellten die Kollegen sicher.

Anhand dieser aufgefundenen Teile stellte eine Sachbearbeiterin fest, dass es sich bei dem gesuchten Auto um einen VW Tiguan handelt, der im Frontbereich massiv beschädigt sein muss.

Ein Fahrzeugteil konnte mit der angegebenen Nummer nur bei VW in Russland ausfindig gemacht werden. Ob dies allerdings ein abschließender Hinweis auf ein russisches Model ist, ist natürlich fraglich und muss nicht unbedingt sein.

Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere Autowerkstätten, die einen solchen VW Tiguan zur Reparatur oder zur Begutachtung haben, sich mit der Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0, in Verbindung zu setzen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de