HF: Festnahme nach Ladendiebstahl- Hochwertige Werkzeug-Akkus mitgenommen

(sls) In Herford kam es am Donnerstagabend (13.1.) zu einem Ladendiebstahl in einem Discounter am Westring. Gegen 20.30 Uhr konnte ein Ladendetektiv drei Personen beobachten, die sich bereits ca. eine Stunde im Einkaufsmarkt aufhielten. In einem kurzen Moment, nahm einer der Personen sechs hochwertige Lade-Akkus für Bohrmaschinen aus dem Regal und steckte diese in einen augenscheinlich leeren Rucksack. Anschließend passierte der Tatverdächtige die Kasse und bezahlte lediglich ein Soft-Getränk. Als der Ladendetektiv die Person ansprach reagierte dieser sehr aggressiv und uneinsichtig. Seine beiden augenscheinlichen Begleiter verließen daraufhin zügig den Einkaufsmarkt in bislang unbekannte Richtung. Der 33-jährige georgische Beschuldigte konnte bis zum Eintreffen vor Ort im Laden gehalten werden. Nach Sachverhaltsklärung im Einkaufsmarkt wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache nach Herford verbracht. Die Ermittlungen zu den beiden Begleitern und einer möglichen Tatbeteiligung dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de