DN: Nach Ladendiebstahl handgreiflich geworden – Festnahme

Nach einem Diebstahl in einem Supermarkt in Düren schlug ein 45- Jähriger den Ladendetektiv mit der Faust ins Gesicht und flüchtete.

Am Mittwoch, gegen 16:20 Uhr passierte der 45 Jährige, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, den Kassenbereich eines Warenhauses in Düren ohne die zuvor in die Jackentasche gesteckte Flasche Whiskey zu bezahlen. Als er von einem Ladendetektiv auf den Umstand angesprochen wurde, reagierte der 45 Jährige äußerst aggressiv, schlug der Sicherheitskraft mit der Faust ins Gesicht und flüchtete. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen nach seiner nur kurz währenden Flucht fest. Er wird noch am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199