HAM: Rollerfahrer nach Glätteunfall leicht verletzt

Ein 38-jähriger Rollerfahrer verletzte sich bei einem Alleinunfall am Donnerstagabend, 2. Dezember, auf der Werler Straße.

Kurz vor der Einmündung zur Alten Werler Straße verlor er gegen 21.20 Uhr aufgrund von Eisglätte die Kontrolle über seinen Motorroller und stürzte.

Ein Rettungswagen brachte den Mann aus Hamm in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlasse konnte. An dem Roller entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de