DN: Zweimal erfolglos

Gleich zweimal blieben Einbrecher im Kreis Düren auf der Suche nach Beute ohne Erfolg.

Bereits am Montag, in der Zeit von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter ihr Glück in der Weststraße in Linnich. Hier entfernten sie an einem Reihenhaus die Lichtschachtabdeckung eines Kellerfensters. Dieses hebelten sie anschließend auf. Vermutlich gestört durch die Anwesenheit eines Hausbewohners, verließen sie den Keller, ohne ihre Tat zu vollenden.

Am Dienstag, zwischen 06:30 Uhr und 16:50 Uhr, wurde eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Goebenstraße das Ziel unbekannter Täter. Hier konnten die 36- jährige Bewohnerin und ihre 16 Jahre alte Tochter ihre Wohnungstür nicht mehr aufschließen. Beim genaueren Hinsehen entdeckten die beiden Frauen dann Reste eines falschen Schlüssels im Schloss. Den Tätern war es offensichtlich nicht gelungen, die Wohnungstür zu öffnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199