BOR: Bocholt – Radfahrer leicht verletzt

Leichte Verletzungen hat ein Radfahrer am Samstag in Bocholt bei einem Unfall erlitten. Der 82-Jährige hatte den Radweg an der Industriestraße gegen 12.50 Uhr in Richtung Im Königsesch befahren. An der Kreuzung mit den Straßen An der Königsmühle und Uhlandstraße wollte er bei Grün der Ampel geradeaus queren. Ein parallel fahrender 45-jähriger Autofahrer aus Bocholt bog zeitgleich mit seinem Wagen von der Industriestraße nach rechts in die Straße An der Königsmühle ab. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste der Radler. Der Bocholter stürzte dabei auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204