POL-K: 211013-7-K Autoknacker von bestohlenem Kurierfahrer verfolgt – Zeuge schreitet ein – Festnahme


Köln (ots)

Während der 32 Jahre alte Mitarbeiter eines Paketdienstes am Dienstag (12. Oktober) an der Neusser Straße in Nippes eine Lieferung zustellte, sollen zwei Autoknacker eine Seitenscheibe seines Renault Master eingeschlagen und das Handy des Fahrers gestohlen haben. Gegen 13.40 Uhr bemerkte der Lieferant bei Rückkehr zu seinem Transporter den Schaden und sah, wie das verdächtige Duo wegrannte. Sofort habe er zu Fuß die Verfolgung aufgenommen und die Flüchtigen entlang der umliegenden Straßen verfolgt, teilte der 32-Jährige später den hinzugezogenen Polizisten mit. An der Turmstraße habe er einen Passanten (19) angesprochen und um Unterstützung gebeten. Mit dessen tatkräftiger Hilfe gelang es den beiden Verfolgern, einen der Flüchtigen, der zuvor das gestohlene Handy abgelegt hatte, zu stoppen und der Polizei zu übergeben. Den wegen anderer Eigentumsdelikte bereits bekannten 15-Jährigen nahmen die Polizisten nach Abstimmung mit dem Jugendamt fest. Das Mobiltelefon erhielt der Kurierfahrer zurück.

Weiterhin flüchtig ist der circa 20 Jahre alte, etwa 1,70 Meter große, hagere und mit einer schwarzen Jacke bekleidete Komplize des Diebes.

Zeugen, die dem ermittelnden Kriminalkommissariat 74 Angaben zum Tatgeschehen und dem flüchtigen Mittäter machen können, werden gebeten, sich unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden. (cg/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de