POL-HA: 19-Jährige Autofahrerin mit 1,4 Promille in der Innenstadt unterwegs

Hagen-Mitte (ots)

Bei einer Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen (10.10.2021) in der Innenstadt eine 19-jährige Autofahrerin an, die nach dem Besuch einer Diskothek unter dem Einfluss von Alkohol stand. Gegen 04.40 Uhr bemerkten die Polizisten die Hagenerin, als diese mit ihrem VW aus dem Parkhaus an den Elbershallen nach links in die Frankfurter Straße abbog. Während der Fahrt in Richtung Eilpe fuhr die Frau Schlangenlinien und reagierte erst sehr spät auf die Anhaltezeichen, die die Beamten ihr gaben. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle fiel den Beamten auf, dass die Hagenerin eine verwaschene Aussprache hatte und es ihr schwer fiel, den Führerschein aus dem Portemonnaie hervorzuholen. Ein durchgeführter Alkoholtest zeigte einen Wert von 1,4 Promille an. Sie musste eine Blutprobe abgeben. Außerdem stellten die Beamten den Führerschein der 19-Jährigen sicher. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr ein. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de