GT: Verkehrsunfall auf der Bielefelder Straße

Rheda-Wiedenbrück (MK) – Am Samstagvormittag (09.10., 10.40 Uhr) ereignete sich im Kreuzungsbereich Bielefelder Straße/ Holunderstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einer Radfahrerin, die hierdurch stürzte und schwer verletzt wurde. Ein 85-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück befuhr mit einem Ford die Holunderstraße und beabsichtigte nach rechts auf die Bielefelder Straße in Richtung Innenstadt abzubiegen. Zeitgleich überquerte eine 33-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück mit ihrem Fahrrad die Bielefelder Straße in Richtung Holunderstraße. In der Folge kam es zur Kollision und die Radfahrerin stürzte.

Der eingesetzte Rettungsdienst transportierte die 33-Jährige zur weiteren stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Ford-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de