W: W Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Gestern Nachmittag (07.10.2021, 16:55 Uhr) erlitt eine ältere Dame
eine schwere Verletzung bei einem Verkehrsunfall in Wuppertal-Barmen.
Die 88-Jährige überquerte zu Fuß die Fahrbahn der Große Hakenstraße.
Als ein 27-Jähriger mit seinem Mercedes-Transporter von der
Eschenstraße in die Große Hakenstraße abbog, kam es zum Zusammenstoß.
Die Seniorin kam dadurch zu Fall und erlitt eine schwere
Kopfverletzung. Der Rettungsdienst brachte sie zur stationären
Behandlung ins Krankenhaus.
Der 27-Jährige musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben,
da der Verdacht besteht, dass er vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert
hatte.
Ihn erwarten eine Anzeige und die Fragen des Verkehrskommissariats.
(sw)
Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de