GM: 071021-780: Autofahrer flüchtet vor Polizei

Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte die Polizei am Donnerstagabend (7.Oktober) einen Autofahrer stoppen, der vor einer Verkehrskontrolle auf der Brucher Straße geflüchtet war.

Der 23-Jährige aus Kürten fuhr gegen 18:05 Uhr auf der Brucher Straße in Richtung Eberg. Als eine Streifenwagenbesatzung ihn zwecks einer Kontrolle anhalten wollte, wendete der Mann und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Auf seiner Flucht überholte er auf der kurvigen Straße zwei Autos. Auch ein Fußgänger musste zur Seite springen, um nicht von dem Mercedes erfasst zu werden. Kurz nachdem der Flüchtige auf die Klosterstraße in Richtung Höfel abgebogen war, gelang es den Beamten den Mercedes zu stoppen. Als Grund für die Flucht gab der 23-Jährige an, keine Lust auf eine Kontrolle gehabt zu haben. Der Führerschein des 23-Jährigen und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Kathrin Popanda
Telefon: 02261/8199-651
E-Mail: kathrin.popanda@polizei.nrw.de