DO: Zwei mutmaßliche Drogendealer in Scharnhorst gestellt

Lfd. Nr.: 1072

Zwei mutmaßliche Drogendealer sind gestern Mittag (7.10) in Dortmund-Scharnhorst von zivilen Polizisten auf frischer Tat gestellt worden. Die Tatverdächtigen erwartet nun ein Strafverfahren – ihr mitgeführtes Bargeld sowie Handys stellten die Beamten sicher.

Gegen 14.10 Uhr nahmen zivile Polizeibeamte vier verdächtige Personen an der Straße Droote ins Visier, die in diesem Moment augenscheinlich mit Drogen handelten. Auf frischer Tat stellten die Beamten einen 23-jährigen und einen 25-jährigen Dortmunder. Bei den Männern entdeckten die Polizisten auch mehrere zum Verkauf abgepackte Einheiten Cannabis, dreistellige Geldbeträge in den Taschen sowie mehrere Mobiltelefone.

Die Dortmunder erwarten Strafverfahren – die Ermittlungen dauern an.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132-1022
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de