BOR: Stadtlohn – Abbiegevorgang endet im Straßengraben

Leichte Verletzungen haben sich am Donnerstag zwei Autofahrende in Stadtlohn zugezogen. Ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Gescher war gegen 18.00 Uhr auf der Kreisstraße 24 aus Richtung Eschstraße kommend in Richtung Breul unterwegs und hatte zum Überholen eines Wagens angesetzt. Eine 53-jährige Fahrerin aus Ahaus war jedoch im Begriff, nach links in einen Wirtschaftsweg abzubiegen. Es kam zur Kollision, in Folge dessen beide Fahrzeuge in den Straßengraben schleuderten. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 8.000 Euro geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202