BI: Gegenstände in Autos locken Diebe an

MK / Bielefeld – Jöllenbeck – In der Nacht zu Mittwoch, 05.10.2021, wurden in Jöllenbeck drei Pkw aufgebrochen. Ein oder mehrere Täter erbeuteten nach den Angaben der Autobesitzer persönliche Sachen von eher geringem Wert.

An der Spenger Straße entdeckte ein 28-jähriger Bielefelder am Mittwochmorgen, gegen 06:25 Uhr, dass eine Seitenscheibe seines Autos eingeschlagen war und eine Ledertasche nicht mehr auf dem Beifahrersitz stand. Er hatte seinen Pkw am Dienstagabend, gegen 18:45 Uhr, in Nähe der Einmündung der Dorfstraße auf dem Parkplatz eines Wohnhauses abgestellt.

Eine 22-jährige Bielefelderin parkte ihren Pkw zwischen Dienstag, 18:00 Uhr, und Mittwoch, 07:20 Uhr, in der Marsstraße. Aus dem Fahrzeuginnenraum verschwand eine Kosmetiktasche in der sich ein Haarband befand.

An der Eickumer Straße schlug ein Unbekannter auf dem Parkplatz eines Supermarkts die Seitenscheibe eines abgestellten Transporters ein. Er durchsuchte die Fahrerkabine, ließ aber ein älteres Navigationsgerät und persönliche Gegenstände zurück. Ein 52-jähriger Bielefelder hatte den Transporter zwischen Dienstag, gegen 17:00 Uhr, und Mittwoch, 06:00 Uhr, neben anderen Fahrzeugen auf dem Parkplatz abgestellt.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 16 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0