SO: Welver – Mann mit Messer festgenommen (Nachtragsmeldung)

Während des gestrigen Einsatzes (6. Oktober) rief der 30-Jährige, aus dem Irak stammende Tatverdächtige, mehrfach „Allahu Akbar“, woraufhin ein religiöser Hintergrund nicht ausgeschlossen werden konnte und der Staatsschutz des PP Dortmund die Ermittlungen übernahm. Im Rahmen der Ermittlungen wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Hinweise auf einen religiösen Hintergrund haben sich jedoch nicht ergeben, woraufhin die Kreispolizeibehörde Soest die weiteren Ermittlungen wieder übernahm. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de