DO: Flaschenwürfe und Beleidigungen endeten für 15-Jährigen im Polizeigewahrsam

Lfd. Nr.: 1063

Am Mittwochabend (6.10.2021) wurden Polizeibeamte zum Busbahnhof in der Oberfeldstraße in Dortmund-Huckarde gerufen. Dort schmissen Jugendliche Zeugenangaben zufolge Silvesterfeuerwerk und Flaschen und belästigten Fahrgäste.

Aus einer Gruppe von vier Jugendlichen machte ein stark alkoholisierter 15-Jähriger besonders auf sich aufmerksam. Er beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten und griff diese körperlich an.

Der 15-Jährige wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen schwerer Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Bei dem Einsatz wurde ein Polizeibeamter schwer verletzt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Maik Müller
Telefon: 0231-132 1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de