Borken-Burlo – Nach Unfall weitergefahren

An einer Bordsteinkante endete am Mittwoch in Borken-Burlo das Ausweichmanöver eines Autofahrers: Der Borkener war gegen 11.50 Uhr auf der Borkener Straße in Richtung Oedinger Straße unterwegs. Seinen Angaben zufolge kam ihm dort ein weißer Kastenwagen entgegen, der in seinen Fahrstreifen hineinragte. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Borkener nach rechts aus. Der Aufprall gegen die Bordsteinkante beschädigte seinen Wagen derart, dass dieser nicht mehr fahrbereit war. Der andere Fahrer habe sich mit seinem Transporter ohne anzuhalten entfernt. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204