REK: 211006-2: Polizei stellt Drogen und gestohlenes Fahrrad sicher

Zufallsfund bei allgemeiner Verkehrskontrolle

Polizisten haben Mittwochnacht (6. Oktober) bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Wesseling-Keldenich einen 36-Jährigen auf seinem Fahrrad angehalten. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann Drogen bei sich trug und auf einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war.

Der Fahrradfahrer war gegen 1 Uhr auf dem Amselweg in Fahrtrichtung Schwalbenweg unterwegs. Als er den Streifenwagen erblickte fuhr er schneller, kam auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und verkantete sich mit dem Fahrrad. Die Polizisten hielten den Mann in Höhe des Rebhuhnwegs fest und kontrollierten ihn. Dabei stellten sie fest, dass das Fahrrad nach einem Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war. Bei einer darauffolgenden Durchsuchung des Mannes fanden die Polizisten einen Schnellverschlussbeutel mit Amphetamin. Die Polizisten stellten die Drogen sowie das Fahrrad sicher und fertigten eine Strafanzeige. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de