POL-HA: Nach versuchtem Betrug und Diebstahl zwei Frauen in Vorhalle festgenommen

Hagen-Vorhalle (ots)

Am gestrigen Freitagabend (24.09.2021) versuchten drei Frauen und ein Mann aus einem Sportgeschäft in Vorhalle Waren zu stehlen.

Von einem Mitarbeiter beobachtet, steckten die Frauen wahllos hochpreisige Markenkleidung in ihrer Einkaufskörbe. An einer Kasse wollten die 28 bis 32-jährigen Frauen die Kleidung mit Kreditkarten bezahlen. Da die Frauen allerdings bei keiner der vorhandenen Karten die PIN eingeben konnten, wurde der Mitarbeiter stutzig und informierte die Polizei.

Bevor die Beamten der Wache Innenstadt eintrafen, nutzte die 28-Jährige eine passende Gelegenheit, floh aus dem Geschäft und fuhr mit dem Mann, der ebenfalls zuvor den Laden verlassen hatte, in einem Kleintransporter davon.

Bei den beiden anderen Frauen fanden die Beamten mehrere auf unterschiedliche Namen ausgestellte Kreditkarten. In einem auf dem Parkplatz geparkten Pkw, mit dem die Frauen unterwegs waren, entdeckten sie zudem weitere originalverpackte Waren aus verschiedenen Geschäften.

Die beiden Frauen wurden festgenommen und das Auto sichergestellt. (ze)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Leitstelle
Telefon: 02331 986 2066
E-Mail: fld.hagen@polizei.nrw.de