VIE: Kempen: Radfahrer verursacht Unfall und flüchtet – Fußgänger leicht verletzt


Um kurz vor 10 Uhr am Montagvormittag hat ein bislang unbekannter Fahrradfahrer in Kempen einen Unfall mit einem Fußgänger und einem stehenden Pkw verursacht und ist danach geflüchtet.

Der Radfahrer war auf dem linken Gehweg der Kleinbahnstraße in Richtung Otto-Schott-Straße gefahren, als ein 29-jähriger Grefrather aus einem Hauseingang trat. Der Radfahrer prallte gegen den Mann, dieser wurde leicht verletzt. Der Radfahrer stürzte nach dem Zusammenstoß, fiel gegen ein geparktes Auto und beschädigte dieses.

Danach fuhr er weiter in Richtung Otto-Schott-Straße, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern und Personalien zu hinterlassen. Bei dem Radfahrer soll es sich um einen jungen Mann gehandelt haben, mehr ist bislang nicht bekannt.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen nun mögliche Zeugen, die entweder den Unfall beobachtet oder den Radfahrer kurz vor oder kurz nachher gesehen haben. Das Verkehrskommissariat ist unter der Nummer 02162/377-0 zu erreichen. /hei (749)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heike Ahlen
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de