MG: Pedelec-Fahrerin bei Verkehrsunfall in Rheydt schwer verletzt


Bei einem Unfall im Bereich Stresemannstraße/ Harmoniestraße in Rheydt hat sich eine 43-jährige Pedelec-Fahrerin am Montagmittag, 13.09.2021, schwere Verletzungen zugezogen.

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 18-jähriger Autofahrer gegen 15:20 Uhr über die Stresemannstraße in Richtung Marienplatz als er sich dazu entschloss die Fahrtrichtung zu ändern. Er bremste deshalb ab, um den Wagen zu wenden. Im Zuge des Wendemanövers kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß mit einer 43-jährigen Pedelec-Fahrerin.

Die Frau stürzte und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.(jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de