BI: Bielefelderin muss auf ihr Auto verzichten


SI / Bielefeld / Baumheide – Nachdem eine 22-jährige Bielefelderin wiederholt am Steuer erwischt wurde, obwohl sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, beschlagnahmten Polizeibeamte am Montag, 13.09.2021, ihr Fahrzeug.

Die Polizisten wurden gegen 17:15 Uhr auf eine Golffahrerin aufmerksam, die ihnen wohl bekannt war. Sie fuhr mit dem Fahrzeug auf der Straße Am Wellbach in Richtung Herforder Straße. Dann bog sie abrupt und etwas unbeholfen nach rechts in die Straße Am Großen Weil ab. Schließlich parkte sie den Wagen auf einem Parkplatz. Dort stieß sie kurze Zeit später auf die Polizeibeamten, denen sie erneut keinen Führerschein vorzeigen konnte.

Da sie innerhalb kürzester Zeit mehrfach am Steuer erwischt wurde, obwohl sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, beschlagnahmten die Beamten in Absprache mit Staatsanwaltschaft ihr Fahrzeug.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0