POL-RE: Herten: Vier schwer Verletzte – zwei beschädigte Autos

Recklinghausen (ots)

Ein 80-jähriger Hertener war mit seinem Auto auf der Adalbertstraße in Richtung A2 unterwegs. An der Gelsenkirchener Straße bog er nach rechts ab und kollidierte dabei mit einem 46-jährigen Autofahrer aus Düsseldorf, der auf der Gelsenkirchener Straße in Richtung Gelsenkirchen fuhr. Der 80-Jährige und seine ebenfalls 80-jährige Beifahrerin aus Herten sowie die zwei Mitfahrer des 46-Järhigen – eine 19-Jährige aus Duisburg und ein 16-Jähriger aus Moers – verletzten sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte transportierten sie in umliegende Krankenhäuser. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 18.000 Euro geschätzt. Der Unfall ereignete sich am Sonntag, um 16.20 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de