POL-HSK: Frau im Auto mitgeschliffen

Brilon (ots)

Am Montag gegen 22:30 Uhr wurden die Beamten zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gerufen. Vorangegangen war eine Auseinandersetzung zwischen einer 42-jährigen Frau und ihrem 38-jährigen Lebensgefährten. In der gemeinsamen Wohnung entwendete der Mann den Autoschlüssel seiner Lebensgefährtin. Als diese das Fehlen des Schlüssels bemerkte machte sie sich auf die Suche nach ihrem Auto und dem Briloner. In der Straße „Eselskamp“ traf sie auf den Gesuchten mit dem Fahrzeug. Der 38-Jährige hielt an und öffnete das Fenster auf der Fahrerseite. Die Frau lehnte sich in ihr Auto, um den Schlüssel aus dem Zündschloss zu ziehen. Dabei fuhr der Briloner los und die Frau wurde einige Meter mitgeschliffen, bis sie schließlich auf die Fahrbahn fiel. Ohne Anzuhalten, entfernte sich der Fahrer vom Unfallort. Die Brilonerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Briloner konnte im Rahmen der Fahndung durch die Beamten an der Altenbürener Straße angetroffen und festgenommen werden. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von circa 0,6 Promille.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 – 1142
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de