POL-BO: Unfall in Weitmar: Vier Verletzte, hoher Sachschaden

Vier Leichtverletzte forderte ein Unfall am Montagabend, 6. September, in Bochum-Weitmar. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden.

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Augsburg war um kurz nach 21 Uhr auf der Markstraße in Richtung A 448 unterwegs. Als er nach links auf die Universitätsstraße abbog, kollidierte er mit einem entgegenkommenden Autofahrer (20, aus Bochum), der auf der Markstraße in Richtung Stiepeler Straße fuhr.

Die beiden Fahrer sowie ihre Beifahrerinnen (19, 28) wurden leicht verletzt. Nach einer Erstversorgung vor Ort brachten mehrere Rettungswagenbesatzungen die Verletzten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Einer ersten Schätzung zufolge ist ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro entstanden.

Polizeibeamte sperrten den Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de