POL-HAM: Messereinsatz bei Beziehungsstreit

Hamm, Bockum-Hövel (ots)

Auf dem Dohlenweg in Bockum-Hövel kam es am Montag, 06. September 2021, um 14.35 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen drei, sich bekannten, Deutschen, in dessen Verlauf ein Messer zum Einsatz kam und ein 28-Jähriger verletzt wurde. Zunächst kam es auf offener Straße zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen dem Beschuldigten, seiner Ex-Freundin und einem Bekannten von ihr. Anschließend wurde die Auseinandersetzung körperlich und der 28-jährige Beschuldigte verletzte den Bekannten seiner Ex-Freundin mit dem Messer. Außerdem trat der Beschuldigte auf das abgestellte Fahrzeug seiner Ex-Freundin ein und beschädigte dies. Der Verletzte wurde mit einem Krankenwagen in ein Hammer Krankenhaus verbracht, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verließ. Der Beschuldigte verletzte sich ebenfalls leicht bei der Auseinandersetzung. Er wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam Hamm zugeführt. Das Tatmesser wurde vor Ort gefunden und sichergestellt. (ja)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de