POL-SU: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Lohmar (ots)

Am 03.09.2021, 11.25 Uhr kam es auf der Hauptstraße Ecke Wiesenpfad zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Eine 75jährige Rösratherin querte mit ihrem E-Bike die Einmündung Hauptstraße / Wiesenpfad(aus Rtg. Donrather Dreieick kommend), als sie von einer 84jährigen PKW-Fahrerin aus Lohmar angefahren wurde. Die 84jährige hatte nach ersten Befragungen die Radfahrein übersehen, als sie selbst von der Hauptstraße nach links in den Wiesenpfad abbog. Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin so schwer, dass sie sich eine Beinverletzung zuzog. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie einem Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr bestand nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf 650 EUR geschätzt. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de