FW-EN: Einsatzreicher Samstag in Ennepetal

Ennepetal (ots)

Am Samstag, dem 04.09.2021 wurde die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Los ging es für die Hauptamtliche Wachbesatzung um 08:51 Uhr zu einem First Responder Einsatz in den Friedhofsweg. Da aufgrund von gehäuften Einsätzen kein Rettungsmittel zeitnah verfügbar war, übernahm das Hilfeleistungslöschfahrzeug die ersten medizinischen Maßnahmen am Patienten. Während der Übergabe an das eingetroffene Rettungsmittel folgte um 09:43 Uhr die nächste Alarmierung mit dem Stichwort First Responder Einsatz in den Röthelteich. Auch hier übernahm das Hilfeleistungslöschfahrzeug die ersten medizinischen Maßnahmen am Patienten und nach einer Übergabe an den Rettungsdienst endete für die vier Einsatzkräfte um 10:09 Uhr dieser Einsatz.

Um 12:39 wurde die Hauptamtliche Wache zu einer Person hinter verschlossener Wohnungstür in die Hagener Str. alarmiert. Die Türe wurde mit Spezialwerkzeug geöffnet und anschließend gesichert. Eingesetzt waren ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, sowie eine Drehleiter, dieser Einsatz endete für die sechs Einsatzkräfte um 13:01 Uhr.

Um 13:04 Uhr, noch während der Rückfahrt zur Feuerwache wurde die Hauptamtliche Wache, der Löschzug 1 sowie die LG Külchen zu einem Industriebetrieb in die Scharpenberger Straße mit dem Stichwort Betriebsunfall mit Gefahrgut alarmiert. Nachdem sich der Einsatzleiter eine Übersicht über die Einsatzstelle gemacht hat, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Bei der ausgetretenen Flüssigkeit handelte es sich lediglich um Wasser und nicht wie angenommen um eine Säure. Der Einsatz endete für die 30 Einsatzkräfte somit um 13:44 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de