WAF: Everswinkel/Telgte-Raestrup. Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Am Donnerstag, 19.8.2021 kam es gegen 10.55 Uhr auf der B 64 in Höhe Raestrup zu einem Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten.

Ein 20-Jähriger aus Bonn befuhr mit seinem Pkw die Bundesstraße in Richtung Telgte und wollte links abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Autofahrer warten. Eine in gleicher Richtung fahrende 23-Jährige aus Rietberg erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Lkw auf den stehenden Pkw auf. Dabei wurden sowohl der 20-Jährige als auch sein 60-jähriger Beifahrer leicht verletzt und das Auto beschädigt. Rettungskräfte brachten die Männer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Pkw wurde abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 14.500 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de