POL-MK: Gespann stillgelegt

Transporter-Gespann (Foto: Polizei MK)

Lüdenscheid (ots)

Vergangenen Freitagvormittag kontrollierten Polizeibeamte am Sembergweg ein bulgarisches Transport-Gespann (Foto). Der 29-jährige Fahrer der Zugmaschine hatte noch weitere sechs Personen mit an Bord. Darunter drei Kinder zwischen unter einem Jahr und 10 Jahren, die auf der Rücksitzbank saßen. Mangels Gurtschlössern konnten sowohl die drei Kinder, als auch ihre ebenfalls anwesende Mutter nicht angeschnallt werden.

Die Zugmaschine befand sich in einem desolaten technischen Zustand. Die Polizisten stellten zahlreiche Durchrostungen an der Karosserie und am Hauptrahmen fest. Die Bremse des Anhängers war ohne jede Funktion.

Ein Sachverständiger stellte die Verkehrsuntüchtigkeit fest. Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung wurden sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und Anzeigen vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de