POL-ME: Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt – Haan – 2108101

Der weiße VW Golf kollidierte beim Linksabbiegen mit einer Harley-Davidson.

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochabend (18. August 2021) gegen 21.20 Uhr bei einem Unfall auf der Kreuzung Elberfelder Straße/ Gräfrather Straße/ Gruitener Straße in Haan schwer verletzt worden.

Das war geschehen:

Der 21-jährige Fahrer eines weißen Golf GTE war auf der Elberfelder Straße in Richtung Wuppertal unterwegs und ordnete sich an der Ampel der Kreuzung Elberfelder Straße/ Gräfrather Straße/ Gruitener Straße auf der Linksabbiegespur ein, um auf die Gruitener Straße abzubiegen.

Als die Ampel Grün anzeigte, fuhr der 21-Jährige los und kollidierte im Abbiegevorgang mit einem entgegenkommenden Motorrad der Marke Harley-Davidson. Der 30-jährige Fahrer der Harley-Davidson befand sich auf der Elberfelder Straße in Richtung Haan auf der Geradeausspur und beabsichtige weiter geradeaus in Richtung Haan zu fahren.

Durch den Aufprall wurde der Harley-Fahrer über die Motorhaube des Golf geschleudert und schwer verletzt. Er wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 21-jährige Golf-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 22.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de