NE: Autos mit Baseballschläger demoliert – Polizei nimmt Tatverdächtigen in Gewahrsam

Am Mittwoch (18.08.), gegen 17:45 Uhr, befuhr eine 64 Jahre alte Frau aus Neuss mit ihrem Ford Fiesta die Jakob-Herbert-Straße. Als mitten auf der Fahrbahn ein Mann ging, der etwas über die Schulter trug und einen Hund bei sich hatte, hupte die Autofahrerin. Der Unbekannte drehte sich daraufhin um und schlug mit dem Gegenstand, einem Baseballschläger, auf den Wagen der Neusserin ein. Anschließend entfernte er sich, wobei er auf weitere geparkte Fahrzeuge einschlug.

Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte gegen 17:55 Uhr ein 48 Jahre alter Mann aus Neuss an der Straße „Am Römerlager“ als Tatverdächtiger gestellt werden. Der psychisch auffällige Mann wurde in Gewahrsam genommen und der Polizeiwache Neuss zugeführt. Durch die Stadt Neuss und einen Arzt erfolgte die Einweisung in eine Fachklinik.

Der frei laufende Hund des Mannes wurde eingefangen und durch die Feuerwehr Neuss an einen Familienangehörigen übergeben.

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass neben dem Auto der Neusserin elf weitere Fahrzeuge im Nahbereich demoliert wurden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de