MS: Motorradfahrer überschlägt sich mehrmals nach Kollision mit Lkw – 26-Jähriger schwerverletzt

Mittwochmorgen (18.08., 10:16 Uhr) wurde ein Motorradfahrer auf der Autobahn 30 bei Westerkappeln /Hambüren bei einem Unfall schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 26-jährige Motorradfahrer an der Anschlussstelle auf die Autobahn auf, zog zügig auf den rechten Fahrstreifen und von dort weiter auf den linken. Dabei unterschätzte er nach eigenen Angaben die Geschwindigkeit eines dort fahrenden Pkw.

Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und kollidierte mit dem 26-Jährigen. Durch den Aufprall wurde dieser von seinem Fahrzeug katapultiert. Er überschlug sich mehrfach und rettete sich anschließend auf den Seitenstreifen. Das Motorrad schleuderte über die Fahrbahn gegen das Heck eines Lkw. Das Kraftrad fing Feuer und brannte aus.

Rettungskräfte brachten den 26-Jährigen in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 40.000 Euro.

Verfasserin: Jette Kantereit

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de