K: 210819-1-K/BAB Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 559 – mehrere Verletzte

Am Mittwochmittag (18. August) ist eine Opel-Fahrerin (27) auf der Bundesautobahn 559 bei Gremberghoven an einem Stauende auf einen stehenden Skoda (Fahrer: 38) geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls schob der Opel insgesamt vier Fahrzeuge ineinander. Die 27-jährige Frau und der 38-jährige Skoda-Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Zudem wurden eine Fahrerin (25) und Beifahrerin (26) eines VW leicht verletzt.

Die 27-Jährige war gegen 12.40 Uhr auf dem Überholstreifen in Richtung Köln-Deutz unterwegs als sie aus bisher ungeklärter Ursache auf das Stauende auffuhr. (as/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de