HA: Großkontrolle des Verkehrsdienstes in Hohenlimburg und Haspe

Der Verkehrsdienst der Hagener Polizei hat im Verlauf des Mittwochs (18.08.2021) umfangreiche Kontrollen im Bereich der Elseyer Straße in Hohenlimburg und der Preußerstraße in Haspe durchgeführt. Hierbei konnten zahlreiche Verstöße festgestellt werden. In 22 Fällen wurden durch die Beamten Verwarnungsgelder wegen Geschwindigkeitsverstößen erhoben. Darüber hinaus konnten 13 Gurtverstöße, 14 Verstöße wegen der Benutzung eines Handys während der Fahrt und 9 Verstöße wegen Nichtblinkens festgestellt werden. In einem Fall schritten die Beamten wegen einer mangelnden Ladungssicherung ein. Der Verkehrsdienst wird seine Kontrollen im Hagener Stadtgebiet fortsetzen. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de