GE: Vorläufige Festnahme nach Widerstand

Ein 28-Jähriger ist am Mittwoch, 18. August 2021, in Rotthausen vorläufig festgenommen worden, nachdem er sich den polizeilichen Maßnahmen widersetzt hat. Zeugen meldeten der Polizei gegen 17.20 Uhr einen augenscheinlich alkoholisierten Mann, der mehrfach auf die Chaudronstraße lief und dort versuchte, Fahrzeuge anzuhalten. Auf Ansprache der Polizisten reagierte der 28-Jährige ungehalten und widersetzte sich den anschließenden Maßnahmen. Die Beamten nahmen den renitenten Mann vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Gegen den 28-Jährigen ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de