COE: Kreis Coesfeld/Betrügerische Inkasso-Schreiben

Die Polizei warnt vor einer weiteren Betrugsmasche. In diesem Fall geht es um angebliche Mahnschreiben des Inkassounternehmens „Franz HS Forderungsinkasso AG“. Diese landen aktuell in vielen Briefkästen. In dem Brief fordert das Inkassounternehmen, offene Beträge für Lotto-Abos zu begleichen. Die Antwortkarte, inklusive Kündigungsschreiben, ist bereits angehängt.

Auffällig sind die vielen Rechtschreibfehler und die IBAN, die mit „SK“ eine slowakische Kennung hat.

Wer auf die Forderung eingegangen ist und Geld überwiesen hat, soll sich bitte an die Polizei wenden und Anzeige erstatten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195