PB: Dachstuhl eines Stalls abgebrannt

(mb) Auf einem Gehöft an der Paderborner Straße ist am Mittwoch bei einem Brand hoher Sachschaden entstanden. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Das Hofgrundstück liegt an der Parallelstraße zur B1 in Höhe der Abfahrt Salzkotten. Gegen 14.00 Uhr wurden in einer leeren und geräumten Stallung Schweißarbeiten durchgeführt. Laut ersten Annahmen könnte es beim Funkenflug zu einer Durchzündung von aufsteigenden Güllegasen gekommen sein. Das Dach des etwa 25 mal 13 Meter großen Stalls fing Feuer und wurde nahezu komplett zerstört. Die Feuerwehr löschte den Brand. Zur Klärung der Brandursache beschlagnahmte die Polizei den Brandort. Der Sachschaden wird vorläufig auf etwa 100.000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222