K: 210818-6-K Rentner von falschen Bekannten betrogen – Zeugensuche

Ein Unbekannter soll sich am Dienstag (17. August) gegen 12 Uhr in einem Park am Heilig Geist-Krankenhaus in Longerich gegenüber einem Rentner (90) geschickt als Bekannter ausgegeben haben, ihm anschließend in seine Wohnung gefolgt sein und dort Goldschmuck und Bargeld gestohlen haben. Die Polizei fahndet nach dem etwa 50 Jahre alten Mann mit schwarzen Haaren, der beige Kleidung und eine Kappe getragen haben soll. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de