K: 210818-1-K Fußgänger angefahren und schwerverletzt zurückgelassen – Zeugensuche

In Köln-Holweide hat der Fahrer eines schwarzen Ford mit Bonner Städtekennung am Montagnachmittag (16. August) um 14 Uhr an der Kreuzung Piccoloministraße/Buschfeldstraße einen Fußgänger beim Rechtsabbiegen angefahren und schwer verletzt. Der Autofahrer soll in Richtung Bergischer Gladbacher Straße davongefahren sein. Die Polizei Köln bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Verkehrskommissariat 2 zu melden. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de