HF: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten – Dacia kommt in Hecke zum Stehen

(jd) Ein 72-jähriger Mann aus Vlotho fuhr gestern (17.8.), um 13.05 Uhr mit seinem Dacia auf der Engerstraße in Richtung der Herforder Innenstadt. Auf der Gegenfahrbahn befand sich gleichzeitig eine 29-jährige Engeranerin in ihrem BMW. Kurz hinter der Einmündung der Straße Am Wasserturm kam der 72-Jährige zunächst, vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den dortigen Gehweg. Von dort schleuderte er zurück auf die Fahrbahn und geriet in den Gegenverkehr. Dabei touchierte er den BMW der 29-Jährigen, überfuhr den Gehweg auf der gegenüberliegenden Straßenseite und kam schließlich in einer Hecke zum Stehen. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Herforder Krankenhaus gebracht. Die 29-Jährige verletzte sich ebenfalls leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 3100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de