HA: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Boele

Am Dienstagmorgen (17.08.2021) ereignete sich in Boele ein Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Autofahrerinnen leicht verletzten. Gegen 07.50 Uhr befuhr eine 51-jährige Hagenerin mit ihrem weißen Opel die Steinhausstraße in Richtung der Schwerter Straße. Auf Höhe einer dortigen Grundstückseinfahrt kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Zusammenstoß mit dem grauen BMW einer 24-jährigen Frau. Die Dorstenerin wollte von dem Grundstück aus in die Steinhausstraße einfahren. Bei der Kollision verletzten sich sowohl die 51-Jährige als auch die 24-Jährige leicht. Der Rettungsdienst brachte sie in Hagener Krankenhäuser. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf circa 13.000 Euro geschätzt. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de