EU: Unfall durch Sekundenschlaf

Am Dienstagmorgen (17.08.2021) gegen 7.55 Uhr kam es auf dem Jülicher Ring in Euskirchen zu einem Zusammenstoß. Der 18-jährige Pkw-Fahrer aus Köln fuhr aufgrund eines Sekundenschlafs auf einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw auf. Der 18-Jährige wurde dabei verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de