BO: Witten/Bochum Radfahrer übersieht Treppenstufen und stürzt – schwer verletzt!

Ein Bochumer Radfahrer (61) stürzte am heutigen Morgen, 18. August, im Baustellenbereich der Johannisstraße in Witten. Dort befinden sich neuerdings Treppenstufen im Bereich des Gehweges.

Gegen 4.20 Uhr befuhr der Radfahrer die Johannisstraße in Fahrtrichtung Ardeystraße, um zur Arbeit zu gelangen. Durch die aktuellen Baumaßnahmen im Einmündungsbereich Johannisstraße/ Bonhoefferstraße nutzte er den Gehweg. Dort übersah der 61-Jährige auf Grund der Dunkelheit die neu gesetzten Treppenstufen in Höhe der Hausnummer 22 und stürzte.

Durch eine Rettungswagenbesatzung wird der Mann zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Katharina Wißmann
Telefon: 0234-909 1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de