REK: 210817-1: Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße (L) 163 wurden am Montagabend (16. August) zwei Personen schwer verletzt.

Der Fahrer (49) eines schwarzen Fords war gegen 18.30 Uhr auf den Clio einer 29-Jährigen aufgefahren, als diese verkehrsbedingt abbremste. Dabei zogen sich der 49-Jährige und eine 27-Jährige, die auf dem Beifahrersitz des Renaults saß, so schwere Verletzungen zu, dass Rettungskräfte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachten. Die Unfallbeteiligten waren zuvor in Richtung Mödrath unterwegs. Die eintreffenden Polizeibeamten fertigten eine Anzeige. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de